Bodenschwellen

Bodenschwellen2019-09-03T15:46:40+01:00

Bodenschwellen

Ein Wassereintritt auf ein Grundstück, das in einer Senke oder Hanglage liegt, kann im Einzelfall durch eine Bodenschwelle verhindert werden. Daraus kann sich für eine Bodenschwelle ein erheblicher Flächenbedarf auf einem Grundstück ergeben. Die Bodenschwelle ist weiterhin abzudichten, da ansonsten Wasser durchsickern kann. Außerdem muss die Topographie des Grundstücks gewährleisten, dass das Wasser nicht auf anderen Wegen auf das Grundstück bzw. in eine Tiefgarageneinfahrt gelangen kann.

Text und Grafik aus dem Hamburger Leitfaden “Wie schütze ich mein Haus vor Starkregenfolgen”.

Dieses ist kein Angebot und außerhalb der Verantwortung des Wasserverbandes Nettelnburg