Starkregen am 18. Juli 2002

Starkregen am 18. Juli 20022019-03-24T16:39:40+02:00

Starkregen am 18. Juli 2002

Am 18. Juli 2002 ereignete sich ein Starkregen in Nettelnburg, der zu einem Überlauf von Gräben führte. Hier wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Nettelnburg der Graben am Heulandhagen zwischen Klaus-Schaumann-Straße und Katendeich mit mehreren Rohren entlastet. Das Wasser wurde solange in das öffentliche Abwassersiel gepumpt, bis das Klärwerk Stopp sagte.

Starkregen Heulandhagen zwischen Klaus-Schaumann-Straße und Katendeich, Einsatz der Feuerwehr zum Abpumpen, 18.7.2002 Starkregen Heulandhagen zwischen Klaus-Schaumann-Straße und Katendeich, Einsatz der Feuerwehr zum Abpumpen 18.7.2002
Starkregen Heulandhagen zwischen Klaus-Schaumann-Straße und Katendeich, Einsatz der Feuerwehr zum Abpumpen 18.7.2002

Fotos: Hans-Peter Grage