Hamburger Morgenpost über den Starkregen

Hamburger Morgenpost über den Starkregen2019-03-08T18:28:00+02:00

Hier die Berichte der Hamburger Morgenpost über den Starkregen

Auch die Hamburger Morgenpost berichtete über den Jahrhundertregen am Himmelfahrstag.. Es fielen bis über 65 mm Niederschlag. Neben Nettelnburg waren auch Bergedorf, Boberg, Glinde, Oststeinbek, Lohbrügge betroffen. Bitte sehen Sie sich die Ausschnitte aus der Bergedorfer Zeitung an. Klicken Sie auf die jeweilige Seite.


Hamburger Morgenpost 12.56.18 Geschockte Anwohner, zerstörte Häuser (1)

Hamburger Morgenpost 12.56.18 Starkregen in Nettelnburg (2)

Hamburger Morgenpost 12.56.18 Das wird es künftig häufiger geben (3)